Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sonderthemen aus Zeitz

ANZEIGE

10. Zeitzer Zuckerfest

Zeitzer Zuckerfest lädt zum Jubiläum ein

VERANSTALTUNG - Buntes Festprogramm für Groß und Klein

Fünf Dresdner Jungs, die musikalisch zusammen aufgewachsen sind, entdeckten zufällig ihre Leidenschaft für ostdeutsche Musik und Texte der Lieder ihrer Kindheit. FOTO: AGENTUR
Fünf Dresdner Jungs, die musikalisch zusammen aufgewachsen sind, entdeckten zufällig ihre Leidenschaft für ostdeutsche Musik und Texte der Lieder ihrer Kindheit. FOTO: AGENTUR
Auch in diesem Jahr dreht sich beim Zuckerfest in Zeitz wieder alles rund um süße Verführungen. Vom 11. bis 13. Oktober 2019 öffnet das Fest bereits zum zehnten Mal seine Tore. Auch dieses Mal gibt es wieder viel zu sehen, zu schmecken, und zu bestaunen. Neben dem „längsten Zuckerkuchen“, kostenloser Zuckerwatte und anderen süßen Leckereien findet man natürlich auch herzhafte gastronomische Angebote. Darüber hinaus bietet das mittlerweile auch über Zeitz hinaus beliebte Zuckerfest in der gesamten Innenstadt Musik, Tanz und Kultur.

Freitag, 11. Oktober
Das Zuckerfest-Wochenende beginnt in diesem Jahr am Freitagabend mit der großen Eröffnungsparty der AC/DC Band High Voltage im Festzelt auf dem Altmarkt. Dazu werden die vier Jungs extra zum Zuckerfest den Zuschauerinnen und Zuschauern mit einer Live-Show und den Songs der australischen Hard-Rock-Band einheizen.

Samstag, 12. Oktober
Am Samstag findet ab 8.30 Uhr die 38. Schlossjagd mit Hubertusmesse statt. Ab 10 Uhr geht es mit dem traditionellen Anschnitt des Zeitzer Zuckerkuchens los. Der Erlös des Verkaufes kommt einem sozialen Zweck zugute, der um 14 Uhr im Zetti-Zelt bekannt gegeben wird. Anschließend wird dort der Schlagerstar Olaf Berger ab 15 Uhr seine alten und aktuellen Hits präsentieren. Um 20 Uhr lädt die „Ostrockband B 1000“ auf eine kleine Zeitreise ein und spielt DDR-Klassiker von Ute Freudenberg über Puhdys, Silly und Keimzeit bis Karat.

Von 10 bis 17 Uhr lädt die Stadtbibliothek „Martin Luther“ zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Dabei können sich Interessierte die Einrichtung anschauen, bei Interesse anmelden und natürlich auch Medien ausleihen. Außerdem wird ein großer Flohmarkt aufgebaut, auf dem es Kinderbücher, Romane, Sachbücher zu verschiedenen Themen, Lexika aber auch CDs, CD-ROMs und Gesellschaftsspiele gibt. Bis Ende Oktober besteht hier die Möglichkeit, in den Kisten zu stöbern und das Gefundene zu erwerben. Von dem Erlös sollen neue Medien für den Bestand der Bibliothek angeschafft werden.

In der Literaturgalerie ist die Fotoausstellung „Zetti und Zitza“ von Thomas Düntsch zu sehen. Der Leipziger hat von der „Zetti-Villa“ und dem ehemaligen Fabrikgebäude Zitza am Wasserberg etwa 150 Fotos aufgenommen. Die Motive hat er mithilfe einer Belichtungsreihe angefertigt und am Computer zu einem HDR (mit hohem Dynamikumfang) zusammengesetzt. Dabei verwendete er zum Teil einen Farbfilter oder wandelte die Farbaufnahmen in schwarz/ weiß um. Durch diese unterschiedlichen digitalen Effekte wollte der Hobbyfotograf die Atmosphäre dieser verlassenen Orte richtig in Szene setzten und stärker zum Ausdruck zu bringen.

Sonntag, 13. Oktober
Am Sonntag geht es 11 Uhr im Zetti-Zelt los mit „Pippi & The 50“s Boy“, dem Zeitzer Carneval Verein sowie den „Los Cuban Boys“, die die Besucher mit kubanischen Rhythmen erfreuen. Ab 15 Uhr spielt Schlagerstar Björn Landberg, der bereits Hauptrollen in Musicals wie „Tarzan“ und „Die Schöne und das Biest“ hatte.

Auf der Bühne „Weindorf“ tritt ab 14 Uhr „Gotte Gottschalk“ (ehemals Horst Krüger Band) auf. In der DDR-Ausstellung „Damals“ (Wendische Straße) gibt es ab 14 Uhr „Tanztee“ und auf dem Rossmarkt bespielen Straßenmusiker die Bühne. Außerdem haben die ansässigen Händler der Zeitzer Innenstadt ihre Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. nenya

zurück zur Übersicht Zeitz
Datenschutz