Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sonderthemen aus Bitterfeld

ANZEIGE

Wohnwelten 

Terrasse als Wertanlage

Investition in Hochwertige echtholzdielen zahlt sich aus

Foto: HLC/Kebony Kathrine Soergaard
Foto: HLC/Kebony Kathrine Soergaard
Die eigene Terrasse ist für viele Menschen eine Oase, zu der der hektische Alltag keinen Zutritt hat. Kein Wunder dass dieser Bereich liebevoll gestaltet wird und die Materialien mit Sorgfalt ausgesucht werden. Das gilt besonders für den Bodenbelag. We hier weder bei der Qualität noch beim Design Kompromis se machen möchte, ist mit hochwertigen Holzterrassendielen gut beraten.

Sie sind durch ein patentiertes Verfahren außergewöhnlich robust. Das zertifizierte Holz wird mit Bioalkohol getränkt und dann getrocknet. Durch die sen Prozess verdicken sich die Holzzellen im Kern, werden hart und formstabil. In der Folge nimmt das Material kaum noch Feuchtigkeit auf und ist deshalb sehr langlebig und wider standsfähig. Ein weiterer Pluspunkt ist die Pflegeleichtigkeit Verschmutzungen können einfach mit Wasser und Bürste beseitigt werden. Auch das bei herkömmlichen Holzdielen nötige Ölen und Streichen entfällt. Außerdem gibt es verschiedene Dielen, die sowohl Freunde eines skandinavischen Looks als auch Anhänger ei nes puristischen Designs überzeugen.

Dielen werden mit den Jahren immer schöner

Während ihres Einsatzes im Außenbereich sind die Echtholzdielen permanent der Witterung ausgesetzt und verändern sich. Ihre zunächst dunkelbraune Färbung geht durch den natürlichen Prozess in ein edles Silbergrau über die Dielen werden mit den Jahren immer schöner Diese Patina verleiht der grünen Wohlfühloase einen ganz eigenen Charakter und zeugt von der Natürlichkeit des Materials. Solche Dielen sind im wahrsten Sinne des Wortes eine Wertanlage. Die Investition schafft sowohl immaterielle Gewinne, zum Beispiel Zeit mit den Lieben, als auch handfeste monetäre Vorteile: Die Pflegeleichtigkeit spart Wartungskosten und die außerordentliche Langlebigkeit sorgt für eine Wertsteigerung der Immobilie. HLC

„WOHNEN“ IM GARTEN

HÖFFNER „MÖBILISIERT“ FÜR DER FRÜHLING

Die Garten-, Terassen- und Balkonmöbel-Trends 2019 „serviert“ das Möbelhaus Höffner seit dem 1. März in seinen riesigen Gartenzelten mit allen namhaften Herstellern von Eisen-, Echtholz-, Geflecht-, Edelstahl-und Kunststoffmöbeln, von Tischen, Bänken, Liegen, Relax-, Klapp- und Sta pelstühlen, oder ganzen Lounge-Gruppen von preiswert bis hochwertig oder im 100-seitigen Spezial-Gartenkatalog, aus liegend in den 19 Filialen oder zum Blättern auf www.hoeffner.de.

Holz bleibt aktuell! Höffner bietet edles Teak- oder Eukalyptus-Holz an, mit FSC-Zertifikat für Hölzer aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern; dann auch Poly-Rattan-Möbel, also Geflechtmöbel, die gegen UV-Strahlen geschützt sind.

Geflechtmöbel bleiben für das Möbelhaus Höffner die Nummer eins, weil sie natürlich aussehen und in allen Variationen er hältlich sind, besonders gefragt sind der zeit Hängeschaukeln.

Neuer hingegen sind Aluminium-Möbel mit hochwertiger textiler Bespannung. Und die Farbe des Jahres? Die heißt „Hellgrau“, mit Schattierungen von hell bis dunkel.
zurück zur Übersicht Wohnwelten Bitterfeld - Köthen - Dessau
Datenschutz