Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sonderthemen aus Sangerhausen

ANZEIGE

Wir in der Region

Ein Blumenstrauß für die 4 500. Stromkunden

ENERGIE - Die Stadtwerke Hettstedt GmbH bietet ihren Kunden seit fünf Jahren auch Strom an und kann eine positive Zwischenbilanz ziehen.

Roland Kopplin von den Stadtwerken Hettstedt überreicht Bianka Große eine kleine Aufmerksamkeit zum Vertragsabschluss. FOTO: KOPPLIN
Roland Kopplin von den Stadtwerken Hettstedt überreicht Bianka Große eine kleine Aufmerksamkeit zum Vertragsabschluss. FOTO: KOPPLIN
Seit 2014 bieten die Stadtwerke in Hettstedt für Haushalte in der Region auch Strom an. Zuvor belieferte das Unternehmen Kunden in Hettstedt mit Trinkwasser und Fernwärme sowie regional mit Erdgas.  

Für Jochen Kloss, den Vertriebsleiter des Unternehmens, ist dies ein guter Zeitpunkt, um eine Zwischenbilanz zu ziehen – und die fällt durchaus positiv aus: „Der Wettbewerb um Kunden der Erdgas- und Stromversorgung ist intensiv, alle Kunden haben die Möglichkeit, den Lieferanten ihrer Wahl zu bestimmen. Gerade deshalb freuen wir uns sehr darüber, dass sich zunehmend immer mehr Kunden für uns entscheiden.“  

Vor wenigen Tagen konnte mit Familie Große aus Mansfeld der inzwischen 4.500 Stromkunde der Stadtwerke begrüßt werden. Grund genug für Roland Kopplin, Vertriebsmitarbeiter des Unternehmens, Bianka Große aus diesem Anlass einen Blumenstrauß und einen Gutschein für den Ratskeller Hettstedt zu überreichen.  

Die Kundennähe, die persönliche Betreuung durch Ansprechpartner vor Ort und die kundennahe Energieberatung sowie schnelle Hilfe bei auftretenden Problemen, das sind die Vorteile, die – wie bei Familie Große – bei der Wahl des Stromanbieters für die Stadtwerke Hettstedt GmbH sprechen. Das Unternehmen ist Betreiber des Fernwärmenetzes, des Trinkwasser- und Stromnetzes sowie der Straßenbeleuchtung in Hettstedt. Regional betreibt das Unternehmen Gasnetze, so zum Beispiel neben Hettstedt auch in Mansfeld. Gas und Strom gibt es zu günstigen Tarifen. Ein Vergleich lohnt sich.

Das Unternehmen ist Betreiber des Fernwärmenetzes, des Trinkwasser- und Stromnetzes sowie der Straßenbeleuchtung in Hettstedt. Regional betreibt das Unternehmen Gasnetze, so zum Beispiel neben Hettstedt auch in Mansfeld. Gas und Strom gibt es zu günstigen Tarifen. Ein Vergleich lohnt sich. Das Unternehmen zählt derzeit über seine Sparten ca. 14.000 Kunden, vorwiegend Haushalte. Die Stadtwerke Hettstedt GmbH bietet aber nicht nur den bereits erwähnten Service, den die Kunden sehr zu schätzen wissen. Durch die Stadtwerke werden auch Vereine und kulturelle Veranstaltungen sowie Kinder in der Region entsprechend des Sponsoring-Leitfadens unterstützt.

Dass das Geld damit in der Region bleibt und dem Mansfelder Land und seinen Menschen hilft, das Leben und die Gegend lebenswerter zu machen, ist für das heimatverbundene Unternehmen dabei besonders wichtig. Auch darum entscheiden sich immer mehr Stromkunden für die Stadtwerke Hettstedt, die wiederum hoffen, das es noch viel mehr werden, die Strom und Gas „lokal“ beziehen wollen.
  

Schüler-Nachhilfe Martina Vopel - 15 Jahre am Markt in Hettstedt

FOTO: PRIVAT
FOTO: PRIVAT
Wie doch die Zeit vergeht! Seit nunmehr 15 Jahren ist die Schüler- Nachhilfe von Martina Vopel erfolgreich in Hettstedt und seit 11 Jahren auch in Halle (Saale) aktiv.

Mit ihrem individuellen Einzelunterricht beim Schüler zu Hause sowie Einzel- oder Gruppenunterricht in den Unterrichtsräumen in den Geschäftsstellen (Foto) hat sich Martina Vopel längst in der Branche etabliert und einen guten Namen gemacht. Unterrichtet wird in allen Fächern und allen Schulformen bis hin zur Prüfungsvorbereitung.
zurück zur Übersicht Sangerhausen
Datenschutz