Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sonderthemen aus Weißenfels

ANZEIGE

Sportlerwahl 2019

Faire Abstimmung ist garantiert

Gesucht werden die beliebtesten Athleten des Jahres 2019 im Burgenlandkreis. Die Umfrage erfolgt erneut im Drittel-Mix. Zeitungsleser von Tageblatt/MZ, eine Experten-Jury und Teilnehmer des Online-Votings wählen.

Um diese Siegerpokale geht es bei der „Sportlerwahl 2019 im Burgenlandkreis“, die heute mit dieser Beilage offiziell gestartet wird. FOTO: TORSTEN BIEL
Um diese Siegerpokale geht es bei der „Sportlerwahl 2019 im Burgenlandkreis“, die heute mit dieser Beilage offiziell gestartet wird. FOTO: TORSTEN BIEL
Auch bei der 25. Auflage der „Sportlerwahl im Burgenlandkreis“ greifen die beiden Veranstalter - der Kreissportbund (KSB) Burgenland und Naumburger Tageblatt/MZ - auf Bewährtes zurück. Vor allem in Bezug auf den Modus der Umfrage, denn es soll ja wieder eine möglichst faire Abstimmung geben. Hier die wichtigsten Informationen rund um die 2019er- Umfrage im Überblick.

1 Wie werden die Sieger der Umfrage ermittelt?

Die Abstimmung erfolgt zu drei gleichen Teilen. Eine Experten-Jury, die Leser von Naumburger Tageblatt/MZ sowie Mitteldeutscher Zeitung Zeitz und Weißenfels per Stimmzettel (die in den drei Tageszeitungen noch mehrfach veröffentlicht werden, siehe auch unten), sowie die Teilnehmer des Online-Votings ermitteln zu gleichen Teilen die Sieger und Platzierten der Umfrage.

2 Wer erhält wie viele Punkte?

Die Kandidaten, die pro Kategorie die meisten Stimmen auf sich vereinigt haben, erhalten jeweils fünf Punkte, die Zweitplatzierten vier Zähler, die Drittplatzierten drei, die Viertplatzierten zwei und die Fünftplatzierten einen. Da in der Kategorie „Erwachsene - Mannschaft“ in diesem Jahr nur drei Teams nominiert sind, wird hier abstufend nach dem Modus 5/4/3 Punkte gewertet. Anschließend werden die Punkte aus den drei Abstimmungsteilen (Experten-Jury, Zeitungsleser, Online-Voting) zusammengezählt. Maximal kann ein Kandidat bei der „Sportlerwahl im Burgenlandkreis“ also 15 Zähler erreichen.

3 Was passiert bei Punktgleichheit?

Dann entscheiden die mehr erzielten Punkte in den beiden Publikums-Kategorien (Zeitungsleser und Online-Voting). Gibt es auch hier eine Punktgleichheit zwischen zwei oder mehr Kandidaten, entscheidet die tatsächliche Zahl der abgegebenen Stimmen in den beiden Publikums-Kategorien (also die Kreuze der Zeitungsleser auf den Stimmzetteln und die Klicks beim Online-Voting).

4 Wer gehört der Experten-Jury an?

Acht Personen. Vom Kreissportbund (KSB) Burgenland, der die Umfrage zusammen mit Naumburger Tageblatt/ MZ durchführt, sind dies Präsident Frederik Sandner, Vizepräsident Thomas Jähnel und Geschäftsführer Rayk Peiser. Auch Landrat Götz Ulrich, der Leiter des Amtes für Bildung, Kultur und Sport der Kreisverwaltung, Robert Aßmann, der Vorstandsvorsitzende des Hauptsponsors Sparkasse Burgenlandkreis, Mario Kerner, sowie die beiden Tageblatt/MZ-Lokalsportredakteure Torsten Kühl und Harald Boltze gehören dem Gremium an.

5 Wie lange läuft die Umfrage?

Die „Sportlerwahl 2019 im Burgenlandkreis“ beginnt mit dem heutigen Erscheinen dieser Sonderbeilage und läuft per Tippschein in den Tageszeitungen bis Freitag, 21. Februar. Der Stimmzettel (siehe unten) wird bis zum Einsendeschluss noch jeweils sieben Mal im Naumburger Tageblatt/MZ sowie in der Mitteldeutschen Zeitung Zeitz und Weißenfels veröffentlicht. Die Online-Abstimmung mit Unterstützung der Sparkasse Burgenlandkreis läuft bis Montag, 24. Februar, 23.59 Uhr. Unter allen Einsendungen verlosen der Kreissportbund und Naumburger Tageblatt dreimal zwei Freikarten für den Sportlerball, der am 28. Februar, im Lichthof der Rotkäppchen-Sektkellerei in Freyburg stattfinden wird. TOK
  

Ad №1

Modus: Wahl per Stimmzettel aus der Zeitung oder im Internet

Über diesen QR-Code gelangt man zum Online-Voting.

Dies ist der QR-Code, über den man zur Online-Abstimmung gelangt. Pro Kategorie ist nur eine Stimmemöglich.
Dies ist der QR-Code, über den man zur Online-Abstimmung gelangt. Pro Kategorie ist nur eine Stimmemöglich.
Jeder kann an der „Sportlerwahl 2019 im Burgenlandkreis“ teilnehmen. Möglich ist dies in einer der beiden Publikums-Kategorien. Entweder man nutzt den Stimmzettel, der heute erstmals in dieser Beilage (siehe rechts) und dann noch weitere sieben Mal im Naumburger Tageblatt/MZ sowie der Mitteldeutschen Zeitung Weißenfels und Zeitz abgedruckt wird. Oder man nutzt die Online-Abstimmung auf dem Server der Sparkasse Burgenlandkreis. Wer dort abstimmen möchte, muss sich mit seiner E-Mail-Adresse anmelden.

Veranstalter der „Sportlerwahl 2019 im Burgenlandkreis“ ist der Kreissportbund (KSB) Burgenland, Rosa-Luxemburg-Straße 24 in 06618 Naumburg. Die Daten der Teilnehmer, die per Stimmzettel abstimmen, werden zur Auswertung der Aktion gespeichert und 14 Tage nach der Beendigung der Aktion gelöscht/vernichtet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, wenn es für die Durchführung des Gewinnspiels notwendig ist. Der Datenverarbeitung können Sie durch Mitteilung auf gleichem Wege jederzeit widersprechen. Eine Teilnahme ist dann jedoch nicht mehr möglich.

››Erreichbar ist das Online-Voting auch über: www.ksbburgenland.de

    
zurück zur Übersicht Sportlerwahl 2019
Datenschutz