Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sonderthemen aus Eisleben

ANZEIGE

Gesund und Vital - Wohlfühlen von Anfang an

Von Einlagen bis zum Maßschuh

WIEDERERÖFFNUNG: Familienunternehmen lädt nach erfolgtem Umbau in ihre neuen Räume in Hettstedt ein

Mathias Junkel freut sich darauf, seinen Kunden jetzt auch in Hettstedt einen neuen, hochmodernen Maßraum für die Fußvermessung anbieten zu können. FOTO: MZ-ARCHIV/V. HOHMANN
Mathias Junkel freut sich darauf, seinen Kunden jetzt auch in Hettstedt einen neuen, hochmodernen Maßraum für die Fußvermessung anbieten zu können. FOTO: MZ-ARCHIV/V. HOHMANN
Seit nunmehr fast 85 Jahren – genauer seit 1936 – steht der Name Schuh-Junkel für kompetente Hilfe wenn „der Schuh drückt“. Und das ist durchaus wörtlich gemeint, denn das traditionelle handwerkliche Familienunternehmen, dass sich von Anfang an im „Dienst am Kunden“ versteht, hat sich in dieser Zeit von einer durch den Firmengründer Karl Junkel eröffneten „elektrische Schuhreparatur“ zu einem modernen orthopädischen Fachbetrieb entwickelt.

Ein Ende dieser Erfolgsgeschichte ist noch lange nicht in Sicht. Ganz im Gegenteil: mittlerweile wird das Familienunternehmen in vierter Generation an vier Standorten in Lutherstadt Eisleben, Hettstedt, Halle-Süd und Halle-Neustadt geführt. Der regionale Traditionsbetrieb mit inzwischen über 20 Mitarbeitern verfügt über vier Werkstätten, in denen nach alt bewährter Handwerkskunst und mit modernen Hilfsmitteln – wie etwa der digitalen Fußmessung – der optimale Rahmen für den individuellen Kundenfuß bestimmt wird.

Schuhe nach Maß gehören somit zum Kerngeschäft, wodurch selbst unterschiedliche Beinlängen und Fehlstellungen kaum noch ein Problem darstellen. Auch wenn die Füße der Kundschaft durch Diabetes- oder Rheumaerkrankungen besonders empfindlich sind, ist die Firma Schuh-Junkel ebenfalls ein kompetenter Ansprechpartner.

Davon kann man sich in wenigen Tagen auch wieder in der Hettstedter Niederlassung des Familienunternehmens in der Hadebornstraße 18 – direkt am Saigertor – überzeugen. Nach einer mehrwöchigen Umbauphase werden die nun modernisierten Räumlichkeiten am 29. Januar 2020, 9 Uhr, wiedereröffnet. Unter anderem steht dort nun neben der Fachwerkstatt auch ein neuer, hochmoderner Maßraum zur genauen Fußvermessung zur Verfügung. Die Wiedereröffnung möchte Schuh-Junkel sehr gern gemeinsam mit seiner Kundschaft feiern und lädt diese herzlichst zu einem Besuch in den neuen Räumlichkeiten ein.
zurück zur Übersicht Eisleben
Datenschutz