Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sonderthemen aus Naumburg und Nebra

ANZEIGE

Weinzeit an Saale und Unstrut

Nach 30 Jahren wieder ein gesamt deutscher Wein

GRUßWORT von Udo Mänicke, Bürgermeister von Freyburg

Freyburgs Bürgermeister Udo Mänicke mit Weinkönigin beim Festumzug. FOTO: KIRSTEN SEYFARTH
Freyburgs Bürgermeister Udo Mänicke mit Weinkönigin beim Festumzug. FOTO: KIRSTEN SEYFARTH
Verehrte Leserinnen und Leser der Sonderausgabe des Naumburger Tageblatt,

in der heutigen Zeit ist es stets ein Spagat, richtet man Veranstaltungen im traditionellen Format aus oder in welchem Umfang werden diese an aktuelle Herausforderungen angepasst? So ist es auch bei dieser Zeitungsbeilage – weglassen oder neu ausrichten? Vielen Dank dem Redakteur/in/en für die diesjährige Auflage.

Da in den letzten Wochen verstärkt eine längere Aufenthaltsdauer der Gäste in der Saale–Unstrut Region zu verzeichnen ist, werden diese die Anregungen dieser Ausgabe gern aufgreifen. Seitens des Gemeinderates haben wir die Einwohner/innen bereits aufgerufen, allen Gästen gestalterisch ein „Herzliches Willkommen“ zu bereiten. Vielen Dank vorab allen Mitwirkenden.
 
Nach 30 Jahren wieder ein gesamt deutscher Wein Image 1
Der in Freyburg (Unstrut) ansässige Weinbauverband Saale–Unstrut e. V. wirbt in diesem Jahr mit dem Slogan: „30 Jahre Vielfalt genießen.“ Die Sortenvielfalt der regionalen Weine ist inzwischen zum Markenzeichen unserer Region geworden. Vor 30 Jahren gründeten sich die ersten privaten Weingüter und eben auch der Weinbauverband Saale– Unstrut. Diese Interessenvertretung der Winzerinnen und Winzer – in welcher ca. 90 Prozent organisiert sind - steht heute für die Bundesländer übergreifende Verbindung zwischen Sachsen–Anhalt, Thüringen und Brandenburg. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

Wein verbindet eben, nicht nur Saale und Unstrut, sondern diese auch mit Mosel und Rhein. 1990 wurde ein Riesling in der Freyburger Partnerstadt Nierstein abgefüllt, welcher gemeinsam von Freyburgern und Niersteinern gelesen wurde. In diesem Jahr haben die Winzer Pawis (Saale-Unstrut) und Spreitzer (Rheingau) gemeinsam einen gesamtdeutschen Wein kreiert, welch tolle Idee!

Udo Mänicke, Bürgermeister
zurück zur Übersicht Weinzeit an Saale und Unstrut
Datenschutz