Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sonderthemen aus Halle/Saalekreis

ANZEIGE

Handel, Handwerk, Dienstleistung

Jetzt das Auto fit für den Pfingstausflug machen

BOSCH-SERVICE MEZGER: Jetzt auch Autogas-Zentrum − zweimalin Halle

Eine Reparatur der Frontscheibe spart nicht nur viel Geld, sondern ist auch umweltfreundlicher. GRAFIK: ADAC
Eine Reparatur der Frontscheibe spart nicht nur viel Geld, sondern ist auch umweltfreundlicher. GRAFIK: ADAC
Rechtzeitig vor Pfingsten sind nun die Corona- Reisebeschränkungen gelockert worden. So können die Sachsen-Anhalter ihre Reise- und Ausflugsplanungen endlich konkret machen. Dazu ist in der Regel auch ein gut gewartetes Auto vonnöten, um alle Ziele für die nächsten Ausflugsaktivitäten sicher zu erreichen.

Die Bosch-Service Mezger GmbH mit ihren beiden Niederlassungen in Halle empfiehlt sich für alle Wartungs- und Reparaturarbeiten am Pkw ebenso wie für einen jetzt passenden Frühjahrscheck am Fahrzeug. Die Niederlassungen in der Merseburger Straße 237 (Zufahrt auch über Ottostraße) und in der Berliner Straße 61 (gegenüber der Shell-Tankstelle) bieten ihren Fahrzeugservice als freie Werkstatt für alle Marken an. An beiden Standorten können Kunden die gesamte Leistungspalette der Firma in Anspruch nehmen. Der Bosch-Service Mezger bietet nun auch als Autogas-Zentrum seinen Service an und dies an beiden Standorten.
    
Werkstattleiter Andreas Edelmann ist in der Merseburger Straße zuständig für den Service der Firma. FOTO: DRABE
Werkstattleiter Andreas Edelmann ist in der Merseburger Straße zuständig für den Service der Firma. FOTO: DRABE
Klimaanlage reinigen

Bei allen Arbeiten bürgen die Teams um die beiden Werkstattleiter Andreas Edelmann und Jörg Hoffmann für beste Qualität: vom Bremsen- und Stoßdämpferservice über Reifenservice bis hin zu speziellen Leistungen wie zum Beispiel Achsvermessungen.

Mit Beginn der schönen Jahreszeit ist auch die Klimaanlage stärker gefordert. Wenn die Anlage mit der Verbreitung unangenehmer Gerüche im Innenraum startet, wird es Zeit für eine Reinigung und Desinfizierung. Ursache des Geruchs sind Keime und Bakterien im System. Bei Bedarf tauschen die Mitarbeiter vom Bosch-Service Mezger den Innenraumfilter aus. Um den sicheren Betrieb der Klimaanlage dauerhaft zu gewährleisten, ist alle zwei Jahre die komplette Wartung des Systems zu empfehlen, bestätigen auch die beiden Werkstattleiter Andreas Edelmann und Jörg Hoffmann. Dabei wird das Kältemittel getauscht und der Filtertrockner gewechselt. Kompressor und Kondensator werden auf Schäden und Funktionstüchtigkeit geprüft, alle Schläuche und Dichtungen gecheckt sowie Feuchtigkeit entfernt.

Einen guten Ruf bei den Kunden genießen die beiden Werkstätten auch, wenn es um Autoglasreparaturen geht. Die beiden Werkstattleiter können sich dem fachkundigen Rat des ADAC nur anschließen, der sagt: „Alles, was sich nicht im Sichtfeld des Fahrers befindet und kleiner als fünf Millimeter ist bzw. mindestens zehn Zentimeter vom Rand entfernt liegt, kann repariert werden.“ Als Sichtfeld gilt eine Fläche etwa in Lenkradbreite und der Bereich zwischen oberer und unterer Wischfeldbegrenzung.
    
Jörg Hoffmann leitet die Werkstatt in der Berliner Straße. FOTO: ZERFASS
Jörg Hoffmann leitet die Werkstatt in der Berliner Straße. FOTO: ZERFASS
Bei Reparatur beachten

Die Kfz-Experten ergänzen, dass nur die Scheibenaußenseite, nicht aber die Zwischenfolie oder gar die Innenscheibe beschädigt sein darf. Wasser oder Schmutz sollten ebenfalls noch nicht in die Scheibe eingedrungen sein. Dann können Fachwerkstätten den Schaden reparieren.

Werkstattleiter Andreas Edelmann gibt seinen Kunden im Falle eines Glasschadens den Tipp mit auf den Weg: „Noch vor dem Termin in der Werkstatt sollte die Schadstelle mit speziellen Scheibenpflastern oder einem Streifen Tesafilm abgedeckt werden, um das Eindringen von Schmutz oder Feuchtigkeit in die Risse zu verhindern.“
zurück zur Übersicht Halle/Saalekreis
Datenschutz