Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sonderthemen aus Aschersleben

ANZEIGE

Ein Zuhause zum Wohlfühlen – „Marienhof am Hasenturm"

Moderne Plattenbauten sind nun komfortable Heimstatt

Neubau - Die Wohnungsgenossenschaft Bernburg e.G. hat 70 Mietparteien den „Marienhof Am Hasenturm“ übergeben.

Die neuen Häuser Turmweg 4 und Turmweg 5 umrahmen einen schönen Innenhof. FOTOS: E. PÜLICHER
Die neuen Häuser Turmweg 4 und Turmweg 5 umrahmen einen schönen Innenhof. FOTOS: E. PÜLICHER
Die letzten Mieter sind eingezogen, alle Wohnungen nun vollbelegt: Nach gerade einmal 13 Monaten Bauzeit ist der „Marienhof Am Hasenturm“ mit seinen beiden Plattenbauten „Marie“ und „Luise“ und den Bewohnern darin jetzt dabei, sich zu einem neuen, lebendigen Stadtquartier zu entwickeln.


Die zwei neuen fünfstöckigen Mehrfamilienhäuser wurden im Auftrag der Wohnungsgenossenschaft Bernburg e.G. errichtet, die mit der rund elf Millionen schweren Investition in das Neubauprojekt auf dem Grundstück der ehemaligen Thälmannschule ihren Bestand von 2.300 Wohnungen um 70 Wohnungen erweitert hat. 

Alles drin – vom schnellen Internet bis Sonnenstrom
Moderne Plattenbauten sind nun komfortable Heimstatt Image 1
Die 57 bis 83 Quadratmeter großen Zwei- und Drei-Raum-Wohnungen in den Häusern am Turmweg 4 und 5 haben alle Balkon, Keller und bei Bedarf auch einen Pkw-Stellplatz. In die Wohnungen fließt Fernwärme. Die Nutzer, die sich vertraglich über die Stadtwerke Bernburg versorgen lassen, erhalten Strom über eine Photovoltaikanlage und alle Mietparteien werden alsbald über einen Anschluss ans schnelle Internet verfügen, dazu über Festnetztelefon und Kabelfernsehen. Fix und fertig ist der klar gestaltete Innenhof, in dem immergrüne Großbonsaibäume attraktive Blickfänge sind.


Vorgesehen hat die Wohnungsgenossenschaft Bernburg noch, im Dreieck zwischen den Blöcken am Goetheweg und Vor dem Nienburger Tor einen Park anlegen zu lassen, der – umzäunt – allen Mieterinnen und Mietern zur Entspannung und Erbauung dienen soll. Hier sowie im Wohngebiet Zepziger Weg werden dafür neue Bäume gepflanzt, von denen zahlreiche einen Ersatz für die im Vorfeld des Bauvorhabens gefällten Bäume darstellen.

Nicht zuletzt wird die Wohnungsgenossenschaft Bernburg nach einer Vereinbarung mit der Stadt noch einen öffentlichen Kinderspielplatz errichten lassen sowie sieben Kurzzeit-Parkplätze, für die vor allem Eltern der Schülerinnen und Schüler der nahe gelegenen Diesterweg-Grundschule dankbar sein dürften.


Modernster Komfort in der Ausstattung
Moderne Plattenbauten sind nun komfortable Heimstatt Image 2
Das Innere der Wohnungen des Karrees am Marienhof ist hochwertig, modern und komfortabel ausgestattet. Selbstverständlich gibt es Fahrstühle. Dann sorgen bodentiefe Fenster für einen freien Blick nach draußen, vor allem die Mieterinnen freuen sich über einen begehbaren Kleiderschrank und alle Bewohner über die wohlig-warme Fußbodenheizung im Winter sowie die barrierefrei zugänglichen, ebenerdigen Duschen. Die Balkons sind bis zu acht Meter lang – genügend Raum, um mit Gästen bequem unter freiem Himmel zu sitzen.


Von den Architekten wurde auch das Thema „Hellhörigkeit“ beachtet: Zwischen den Bauteilen sorgt eine sogenannte Schallentkopplung für die Geräuschdämpfung. Die Mietergemeinschaft – geprägt von verschiedenen Generationen und Lebensentwürfen – erfüllt die Häuser jetzt mit Leben. Im „Marienhof Am Hasenturm“ wohnen von nun an Alt und Jung Tür an Tür. 

DIE BAUPHASE

Geschäftsführender Vorstand Peter Arlt und Prokurist Stefan Beer zeigen im August 2017 die Pläne.
Geschäftsführender Vorstand Peter Arlt und Prokurist Stefan Beer zeigen im August 2017 die Pläne.
Moderne Plattenbauten sind nun komfortable Heimstatt Image 3
Moderne Plattenbauten sind nun komfortable Heimstatt Image 4
Abriss der Schule, Rohbau, Ausbau – alles in knapp zwei Jahren. FOTOS: PÜLICHER (2), NICKLISCH, STEDTLER
Abriss der Schule, Rohbau, Ausbau – alles in knapp zwei Jahren. 
FOTOS: PÜLICHER (2), NICKLISCH, STEDTLER

zurück zur Übersicht Aschersleben
Datenschutz