Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sonderthemen aus Sangerhausen

ANZEIGE

Wir in der Region

„Mansfeld Hellau“ in der 65. Session

KARNEVAL: Mansfelder Narren feiern die 5. Jahreszeit

„Mansfeld Hellau“ in der 65. Session Image 1
Der Freiwilligen Feuerwehr ist es zu verdanken, dass vor 65 Jahren in Mansfeld ein Karnevalsverein aus der Taufe gehoben wurde. Denn gemeinhin gilt der Karneval, den die Brandbekämpfer 1955 im Ortsteil Leimbach organisierten, als die Geburtsstunde des Mansfelder Karnevals Clubs. 

Die Laienspielgruppe der Leimbacher Feuerwehr, war es auch, die in den ersten Jahren das Faschingsprogramm gestaltete. Zudem wurden damals schon Karnevalsumzüge durch Leimbach organisiert und durchgeführt.

War bis Anfang der 70er Jahre das Veranstaltungslokal der Mansfelder Karnevalisten die HO-Gaststätte „Zum Bergmann“, ist man mittlerweile – und nach einigen Zwischenstationen – seit November 2004 in der Spangenberghalle heimisch. Dort finden seitdem die Veranstaltungen des MKC statt, die Jahr für Jahr für Begeisterung bei den Mansfeldern und Mansfelderinnen sorgen. Nicht ohne Grund – verfügten die blau-gelben Karnevalisten doch schon 1977 über ein Damen- und ein Männerballett. Im Laufe der Zeit wurde das Programm des HKC immer bunter und abwechslungsreicher und hat inzwischen absolutes Spitzenniveau erreicht.

Doch das alles wäre natürlich nicht ohne das Engagement der aktiven Mitglieder, ihrer Familien und Freunde und nicht zuletzt auch durch die Unterstützung vieler Sponsoren möglich, denen daher jedes Jahr der ganz besondere Dank – verbunden mit einem „Mansfeld Hellau“ – der Karnevalisten vom MKC gilt.

Dieser Schlachtruf wird natürlich auch in den nun folgenden, tollen Tagen nicht zu überhören sein, wenn die Spangenberghalle in Mansfeld wieder zum Schauplatz des närrischen Treibens wird.
zurück zur Übersicht Sangerhausen
Datenschutz