Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sonderthemen aus Sangerhausen

ANZEIGE

Auto aktuell

Kompakter mit noch mehr Sportlichkeit und Eleganz

HONDA CIVIC DYNAMIC - Neues Sondermodell ging im Februar an den Verkaufsstart.

Das Interieur des Civic-Sondermodells strahlt Komfort und Eleganz aus. FOTO: HONDA
Das Interieur des Civic-Sondermodells strahlt Komfort und Eleganz aus. FOTO: HONDA
Zwei Premieren gab es kürzlich bei Honda. Am 16. Februar feierten der Honda CR-V Hybrid und das Sondermodell Civic Dynamic ihren Marktstart in Deutschland. Mit Letzterem erhielt auch die Cívic-Baureihe Zuwachs: Der Kompaktwagen präsentierte sich beim Honda-Frühstück als neues Sondermodell Dynamic, das mit exklusiven Design-Merkmalen den sportlichen Charakter des Civic eindrucksvoll unterstreicht.

Außen sind Kühlergrill, Spiegelkappen und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in Schwarz gehalten und unterstreichen gemeinsam mit Frontspoiler und Seitenschwellern den sportlichen Auftritt dieses Civic. Innen sorgen Soft-Touch-Oberflächen und rote Ziernähte an Sitzen, Lenkrad und Schalthebel für ein hochwertiges Ambiente. Für den passenden Vortrieb sorgt ein lebhafter 1.0 VTEC TURBO Benzinmotor mit 126 PS (93 kW), der wahlweise mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder CVT-Automatik kombiniert werden kann.

Der Honda Civic Dynamic bietet eine attraktive Kombination aus Reaktionsfreudigkeit, Style, Komfort und sportlichem Design. Geräumigkeit und Komfort waren schon immer ein Markenzeichen des Honda Civic. Markante Kanten, eine fast aggressive Linienführung und eine geduckt-flache Silhouette verleihen dem Fünftürer beinah den Charme eines Coupés. Erst auf den zweiten Blick offenbart sich dann, dass es sich um einen eleganten Kompakten handelt, der sogar Platz für die Familie hat. Wer im Civic sitzt, sitzt bequem. Das Gestühl lässt nichts zu wünschen übrig, die Komfortmaße ebenso wenig.

Neuer Nutzfahrzeugpartner

AHS AUTO & TECHNIK GMBH - Sonderwünsche möglich

FOTO: DOREEN FISCHER
FOTO: DOREEN FISCHER
Die AHS Auto & Technik GmbH ist ab sofort neuer Nutzfahrzeugpartner im Mansfelder Land. Je nach den Anforderungen der Kunden ist fast alles an Sonderwünschen möglich, egal ob zum Beispiel ein neuer Ford Transit für Rollstuhlfahrer umgebaut werden soll, zum Werkstattwagen oder einfach zum Transporter für einen Gewerbebetrieb. Den neuen Ford Transit gibt es für die genannten Fälle zum Beispiel in verschiedenen Längen. In der AHS Auto & Technik GmbH stehen zwei Kundenberater (Steve Hänke und Philipp Liedke v.l.) für Nutzfahrzeuge beratend zur Seite. Für Gewerbetreibende ist darüber hinaus auch direkt beim Kunden vor Ort eine Beratung möglich.
zurück zur Übersicht Auto aktuell
Datenschutz