Halle/Saalekreis
Anzeige
Gestiegene Materialpreise gefährden Bauvorhaben

KAMMER INFORMIERT Zusätzlich: Materialengpässe

Baumaterialien, wie Holz und Dämmstoffe, sind teuerer geworden aufgrund von Engpässen und Lieferschwierigkeiten. FOTO: CAPRI23AUTO/PIXABAY.COM

21.04.2021

Die Handwerkskammer in Halle hat vor Materialengpässen in der Bauwirtschaft und daraus resultierenden Preisanstiegen gewarnt.
    

Es verstärkten sich die Warnsignale, „dass Bauvorhaben immer stärker gefährdet sind“, teilte ein Sprecher der Handwerkskammer kürzlich mit. Durch die Corona-Maßnahmen seien Lieferketten gestört und es werde weniger Material produziert.

Bauhandwerk ileidet unter den Folgen

Die Folge für Baubetriebe seien gestiegene Preise und kaum noch vorrätiges Material. „Im letzten Jahr ist das Bauhandwerk verhältnismäßig gut durch die Coronakrise gekommen. Das ändert sich inzwischen“, sagte Dirk Neumann, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Halle. Betriebe berichteten von Preissteigerungen um mehr als 30 Prozent für Holz und sogar um 70 Prozent für Dämmmaterial. dpa