Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sonderthemen aus Eisleben

ANZEIGE

Auto aktuell

Freier Blick auf die Straße

STANDHEIZUNGEN: Komfort und Sicherheit zum Nachrüsten

Das mühsame Freikratzen der Autoscheibe gehört nach dem Einbau einer Standheizung der Vergangenheit an. FOTO: MZ-ARCHIV/DPA
Das mühsame Freikratzen der Autoscheibe gehört nach dem Einbau einer Standheizung der Vergangenheit an. FOTO: MZ-ARCHIV/DPA
Wer kennt sie nicht, die Autofahrer, die sich früh morgens mit klammen Fingern lediglich kleine „Gucklöcher“ in die vereisten Scheiben kratzen und dann mit stark eingeschränkter Sicht unterwegs sind? Doch das ist nicht nur gefährlich und unverantwortlich, es ist sogar verboten! Vor dem Losfahren muss das Auto komplett von Schnee und Eis befreit werden, ein Guckloch reicht da nicht aus. Auch Außenspiegel, Dach, Kennzeichen sowie Scheinwerfer und Blinker müssen frei sein.

Eine Standheizung sorgt bequem dafür, dass die Autoscheiben pünktlich zum Start abgetaut sind und nicht beschlagen.

Viele Standheizungen sind Wasserheizungen. Eingebaut in den Kühlwasserkreislauf des Motors geben sie ihre Wärme an den fahrzeugeigenen Wärmetauscher weiter. Über das vorhandene Heizsystem gelangt die warme Luft dann dosiert ins Wageninnere. Zusätzlich erwärmt die Standheizung über das Kühlwasser den Motor und verhindert damit schädliche Kaltstarts.

Eine Alternative zur herkömmlichen Standheizung ist die elektrische Variante, die ihre Energie über eine normale 230-Volt-Steckdose bezieht. Der Vorteil: Solange das Heizgerät in Betrieb ist, wird auch die Fahrzeugbatterie geladen. Den gewünschten Starttermin der Standheizung kann man bequem per Zeitschaltuhr, Fernbedienung, App oder Telefon von zu Hause aus eingeben.

Und wenn der Sommer kommt? Dann verwandelt sich die Standheizung ganz einfach in eine Standlüftung! Ein kleiner Tastendruck auf die Funkfernbedienung, und schon bläst die Standheizung die erhitzte Luft aus dem Innenraum.

Die Profis im Kfz-Meisterbetrieb des Vertrauens können eine Standheizung mit wenig Aufwand installieren, da für die meisten Fahrzeuge spezifische Einbaukits vorhanden sind. ZDK

Weg mit Dellen und Kratzern

Weg mit Dellen und Kratzern

Kleine Schäden, große Wirkung: Vor einem halben Jahr noch war der winzige Steinschlag am Kotflügel kaum der Rede wert, doch inzwischen fällt der Blick bis auf die Grundierung. Höchste Zeit, das Loch zu stopfen, bevor es rostet. Hier selbst den Lackpinsel schwingen, sollte man nur, wenn sich eine teure Reparatur wirtschaftlich ebenso wenig rechnet, wie ein Verkauf oder eine Inzahlungnahme.

Die günstige Alternative ist auf jeden Fall das so genannte „Smart Repair“. Nichts muss ausgebaut werden, die Profis arbeiten mit Spezialwerkzeug schnell und kostengünstig. Der Teiletausch „Alt gegen Neu“ empfiehlt sich, wo Smart Repair an Grenzen stößt – das sind in der Regel alle großflächigen Schäden.

Ob nun Teiletausch oder Smart Repair, teuer oder günstig – die Versicherer honorieren einige Reparaturen. Auch auf Glasschäden bleibt kein Autofahrer mit einer Kaskoversicherung sitzen. ZDK
zurück zur Übersicht Eisleben
Datenschutz