Quedlinburg
Anzeige
Feininger-Parcours: Drei Sammlungen in einer Schau

150. GEBURTSTAG: Jubiläum ist Anlass für eine Premiere

Lyonel Feininger hätte genau das garantiert sehr gefallen. Lyonel Feininger Galerie FOTO: MICHAEL BADER/IMG SACHSEN-ANHALT  

3.05.2021

Die Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg feiert in diesem Jahr den 150. Geburtstag ihres Namenspatrons. Aus Anlass dieses Jubiläums macht die Galerie allen Kunstinteressierten eine ganz besondere Offerte: Wenn das Infektionsschutzgesetz und die örtliche 7-Tage-Inzidenz eine Museumsöffnung wieder zulassen, können Besucherinnen und Besucher noch bis zum 21. September 2021 entlang eines chronologischen Parcours an über 160 Werken die Entwicklung und das gesamte Schaffen des Künstlers entdecken. Bis dahin gibt es die Möglichkeit zum digitalen Rundgang.

Ausstellung ist Premiere

Die Jubiläumsausstellung vereint erstmals drei verschiedene Feininger-Sammlungen in einer Schau: die Sammlung Dr. Hermann Klumpp in der Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg, Werke aus der Feininger-Sammlung des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale) und Arbeiten aus der 2019 gegründeten Stiftung Lyonel-Feininger-Sammlung Armin Rühl.

Autohaus Möbes GmbH

Aktivangebot für Kinder

Zur Jubiläumsausstellung sind auch Kinder eingeladen. Vor allem den 6- bis 12 -Jährigen wird es – wenn ein Besuch wieder möglich ist – in der Mitmachausstellung „Papileos Atelier“ gefallen, denn dort können sie sich aktiv mit der Kunst des Bauhausmeisters auseinandersetzen. Dessen Bildideen werden ihnen Anregung geben, sich selbst als Künstlerin oder Künstler auszuprobieren.

Über Kopfhörer hören die Kinder Beschreibungen zu fünf unterschiedlichen Bildern. Mit Malzubehör können sie sofort ihre individuelle Idee zum Gehörten umsetzen. Dann erkunden sie, wie Lyonel Feininger seine Werke gestaltet hat. Ein „Austausch auf Augenhöhe“ beginnt – und die Hierarchien zwischen großer und kleiner Kunst entfallen.

BECOMING FEININGER

Lyonel Feininger zum 150. Geburtstag
Jubiläumsschau bis zum 21. September 2021

Derzeit: Immer mittwochs, 17 Uhr, digitale Führungen Ansonsten: Die aktuellen Öffnungszeiten und Hygienevorschriften unter: www.feininger-galerie.de/ihr-besuch/hinweise-zu-ihrem-besuch-1/