Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sonderthemen aus Jessen

ANZEIGE

Familienzeit 

Erlebnisorte um die Ecke

AUSFLUG - Das Gute liegt ganz nah

Erlebnisorte um die Ecke Image 1
Was unternehmen wir heute? Diese Frage hören Eltern und Großeltern oft von ihren Kindern, wenn gemeinsame Freizeit ansteht. Antworten darauf lassen sich leicht finden, denn das Land Sachsen-Anhalt ist reich an Tagestour-Ausflugszielen. Die meisten davon liegen um die Ecke oder sind in wenigen Auto-, Bus- oder Zugfahrstunden zu erreichen. Einige ausgewählte Ziele im südlichen Teil des Landes seien an dieser Stelle genannt.

Vom Irrgarten zur Eisenstadt

In der Region Anhalt-Dessau-Wittenberg locken zahlreiche Erlebnisorte, unter anderem der Bitterfelder Bogen, der Landschaftspark Goitzsche mit Pegelturm, der Naturpark Fläming, die „Eisenstadt“ Ferropolis bei Gräfenhainichen, das erste Buchdorf Deutschlands – Mühlbeck-Friedersdorf, der Eulenspiegel-Turm in Bernburg, das Technikmuseum Hugo Junkers in Dessau-Roßlau, der Tiergarten in Bernburg, der Alaris-Schmetterlingspark in der Lutherstadt Wittenberg oder der Irrgarten in Altjeßnitz.

Vom Erlebnistierpark zur Burg

In der Region Halle-Saale-Unstrut ist die Dichte an Erlebnisorten für Familien ebenfalls hoch. Es gilt, Burgen zu entdecken wie die Schönburg, Haynsburg, Eckartsburg, Burg Querfurt, Rudelsburg in Bad Kösen oder die Moritzburg samt Schlosspark in Zeitz. Geschichte vermitteln kann man den Kindern auch im Merseburger und Naumburger Dom oder am Gradierwerk Bad Dürrenberg. Auf der Route „Himmelswege“ im Saale-Unstrut-Gebiet lohnt unter anderem ein Besuch der Arche Nebra, um mehr über die Himmelsscheibe zu erfahren. Tiere beobachten lassen sich u.a. in den Tierparks Bad Kösen, Weißenfels, Naumburg, Merseburg und im Bergzoo Halle. Einen ganzen Tag verbringen können Klein und Groß im Erlebnistierpark Memleben. Hier warten eine ganze Reihe an Angeboten auf die Besucher – von Tierwelten über vielfältige Spielelandschaften bis hin zu verschiedenen Shows, in denen unter anderem Seebären und Papageien die Bühnenstars sind. Abenteuerlich wird es auch im größten Hochseilgarten Sachsen-Anhalts – im Kletterwald „Schwindelfrei“ am Heidebad in Halle, spannend und lecker im Halloren Schokoladenmuseum, aufregend und lehrreich im Krokoseum (beides in Halle).

Vom Harzbob ins Bergwerk

Auch die Region Harz wartet mit für Kinder und Erwachsene gleichermaßen attraktiven Erlebnisstationen auf. Neben den erkundenswerten geschichtsträchtigen Städten Wernigerode, Quedlinburg und Halberstadt laden Naturparadiese ein wie der Nationalpark Harz, das Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz und Wanderwege wie Harzer-Hexen-Stieg und Selketal-Stieg. Lustig ist eine Fahrt mit den Harzer Schmalspurbahnen oder auf der Sommerodelbahn Wippra, abwechslungsreich die Erkundung des Schaubergwerks mit Bergbaumuseum Röhrigschacht, der Baumannshöhle Rübeland oder des Europarosariums Sangerhausen. Badespaß und Wellness locken in der Bodethal Therme Thale. Die Stadt ist selbst eine ganze Erlebniswelt – mit Seilbahn, Kletterwald, Tierpark, Bergtheater, Teufelsmauer, Rosstrappe und dem Harzbob, einer Sommerrodelbahn. Wer den Wilden Westen liebt, ist in der Westernstadt Pulman City richtig. Zeitreisen sind unter anderem in der Harzköhlerei Stemberghaus und auf der Burg Falkenstein möglich. Ausführliche Infos und weitere Ziele im Land gibt es im Netz, unter andererem hier: sachsen-anhalt-tourismus.de

Ein Highlight in Merseburg

Seit 1. März 2019 ist das Luftfahrt- und Technik-Museum in Merseburg wieder täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, außer am Montag. Die neuen Eigentümer, Nicky Schuchardt und Jens Brehmer, die das Gelände samt Museum und Ausstellungsstücken im März 2018 übernommen haben, haben mit Unterstützung vieler Museumsfreunde wichtige Instandhaltungsarbeiten erledigt, alte Nebengebäude abgerissen und die Ausstellungsbereiche neu gestaltet.

Ob Feuerwehr-, Moped- oder Kinderwagenausstellung, ob Fluggeräte unterschiedlicher Größe, Zweirad, Dampfmaschine oder Bügeleisen – alles, was ein Luftfahrt- und Technik-Museum benötigt, ist hier an 50.000 Exponaten zu sehen. Bis zum Sommer soll auch der neue Gastronomiebereich fertig sein. Toiletten- und Duscheinrichtungen sind bereits vorhanden, so dass das Luftfahrt- und Technik-Museum auch für Veranstaltungen mit Übernachtung im Zelt gerüstet ist.

Mehr Informationen und Veranstaltungstermine: www.luftfahrt-technik-museumspark.de

7. bis 9. Juni 2019, 10 - 18 Uhr
1. Historisches Nutzfahrzeug- und Oldtimertreffen

14. (ab 15 Uhr) bis 16. Juni 2019 (bis 18 Uhr)
Simson-Treffen 2019 – mit Rahmenprogramm

Ausgewählte Feste für Familien:

23. - 26. Mai 2019 51. Bernburger Rosenfest
31. Mai - 2. Juni 2019 22. Sachsen-Anhalt-Tag in Quedlinburg
1. Juni 2019 Zeitzer Kinderfest, Moritzburg
14. - 16. Juni 2019 Luthers Hochzeit in Wittenberg
14. - 16. Juni 2019 50. Merseburger Schlossfest
21. - 23. Juni 2019 Bitterfelder Hafenfest
21. - 23. Juni 2019 Burgfest, Burg Querfurt
21. - 23. Juni 2019 Stadtfest Lutherstadt Eisleben
22. - 23. Juni 2019, Lindenblütenfest, Franckesche Stiftungen in Halle
27. Juni - 1. Juli Hussiten-Kirschfest, Naumburg
5. bis 7. Juli 2019 Leopoldsfest in Dessau-Rosslau
zurück zur Übersicht Familienzeit - Wittenberg, Jessen, Gräfenhainichen, Bitterfeld, Köthen, Dessau
Datenschutz