Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sonderthemen aus Köthen

ANZEIGE

Immobilien spezial

Viel Erspartes bringt auch viel

Baufinanzierung: Eigenkapital bringt klare Vorteile

Viel Erspartes bringt auch viel Image 1
Eigenkapital muss sein, so lautet eine goldene Regel für die Baufinanzierung. Aber geht es wirklich nicht ohne? Eine Finanzierung ohne Eigenkapital ist deutlich teurer und dauert länger. Daher sollten mindestens die Kaufnebenkosten von zehn bis 15 Prozent des Kaufpreises in die Finanzierung eingebracht werden. „Für eine Immobilie muss man kein Millionär sein, aber das Finanzierungskonzept muss passen“, erklärt Peter Schwickert, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Oberhausen.

Hierbei spiele das Eigenkapital eine wichtige Rolle. Grundsätzlich eignet sich jede Sparform dazu, Eigenkapital anzuhäufen. Zu den gängigsten Möglichkeiten gehören Aktien, Termingelder, Sparbücher, Bausparen und Fondssparpläne. Ebenso zählt ein Grundstück als Eigenkapital.

Bei wenig Eigenkapital lautet der Tipp des Spezialisten, eine höhere Tilgung als die üblichen zwei Prozent zu wählen. djd
zurück zur Übersicht Immobilien Spezial
Datenschutz