Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sonderthemen aus Halle/Saalekreis

ANZEIGE

Handel, Handwerk, Dienstleistung

Attraktive Rabatte für VW-Pkw älter als vier Jahre

AUTOHAUS BÖHME - Bei der Aktion „4+“ sind eine Vielzahl von Verschleißreparaturen inbegriffen.

Das VW-Autohaus Böhme ist seit 1990 VW-Vertragspartner. Das Familienunternehmen wurde aber schon Ende des 19. Jahrhunderts als traditioneller Schmiedebetrieb gegründet. FOTOS: PRIVAT
Das VW-Autohaus Böhme ist seit 1990 VW-Vertragspartner. Das Familienunternehmen wurde aber schon Ende des 19. Jahrhunderts als traditioneller Schmiedebetrieb gegründet. FOTOS: PRIVAT
Jetzt, wo Wetter und Straßenverhältnisse Autofahrern und Fahrzeugen deutlich mehr abverlangen als in der warmen Jahreszeit, ist auch der Service eines zuverlässigen Kfz-Betriebes gefragter denn je. Das VW-Autohaus Böhme im Gewerbegebiet Gröbers, unmittelbar neben der Autobahn A14 gelegen, empfiehlt sich dafür seit mehr als 50 Jahren als eine der ersten Adressen in der Region.

Neben einer „4+“-Kundenkarte gibt es auf die ausgeführten Arbeiten auch einen Nachweis im Serviceheft. FOTO: VOLKSWAGEN
Neben einer „4+“-Kundenkarte gibt es auf die ausgeführten Arbeiten auch einen Nachweis im Serviceheft. FOTO: VOLKSWAGEN
Nicht nur die modernsten, jungen Fahrzeuge werden hier fachrecht gewartet und instand gesetzt, auch den älteren Fahrzeugen nimmt man sich in dem engagierten Team um den Geschäftsführer Egbert Böhme verantwortungsbewusst und auf hohem technischen Niveau an. Insbesondere die mehr als vier Jahre alten Modelle kommen bei dem Autohaus derzeit in den Genuss eines besonderes attraktiven Angebots im Hinblick auf den Werkstattservice. Mit der Aktion „4+“ gewährt das Autohaus Böhme für Volkswagen Pkw attraktive Nachlässe auf eine Vielzahl von Verschleißreparaturen. Dazu zählen unter anderem Arbeiten an Bremsen, Stoßdämpfern, Abgasanlage, Kupplung, Zahnriemen, Lichtmaschine, Klimaanlage, Kompressor und Wasserpumpe. Im Rahmen dieses Aktionsangebotes wird das Fahrzeug auch einem kostenfreien Vorabcheck unterzogen. Der Kunde erhält bei der Fahrzeugrückgabe sowohl eine „4+“- Kundenkarte ausgehändigt als auch einen Nachweis im Serviceheft. Geschäftsführer Egbert Böhme erläutert dazu: „Die Kunden können sich in unserer Werkstatt darauf verlassen, dass stets Originalbauteile der Hersteller eingebaut werden, und dies qualitätsgerecht von qualifizierten Mitarbeitern ausgeführt wird.“

Der Servicebereich des Autohauses verfügt über mehrere Hebebühnen und modernste Werkstattausstattungen. Im Rahmen der Aktion „4+“ wird dem Kunden ein kostenloser Vorabcheck geboten
Der Servicebereich des Autohauses verfügt über mehrere Hebebühnen und modernste Werkstattausstattungen. Im Rahmen der Aktion „4+“ wird dem Kunden ein kostenloser Vorabcheck geboten
Das Autohaus Böhme feierte im März 2016 sein 50-jähriges Bestehen. Damals, im Jahr 1966, firmierte der einstige Schmiedebetrieb, der ursprünglich 1896 gegründet wurde, in eine Kfz-Werkstatt um. Dieser hat sich von der kleinen Werkstatt über den späteren Trabant-Reparaturbetrieb bis hin zum VW-Vertragspartner im Jahr 1990 und der Eröffnung des Neubaus 1997 als ein erfolgreiches Unternehmen mit derzeit 25 Beschäftigten entwickelt.

Zum Team des Autohauses Böhme gehören auch die drei Serviceberater Karsten Finger, Thomas Mertens und Ulf Hensel (von links).
Zum Team des Autohauses Böhme gehören auch die drei Serviceberater Karsten Finger, Thomas Mertens und Ulf Hensel (von links).
Diese sind nicht nur kompetente Ansprechpartner, wenn es um die zuvor erwähnten Verschleißreparaturen an mehr als vier Jahre alten Pkw geht, sondern auch für alle anderen Fragen rund ums Auto. Der Verkauf von Jahres- und Gebrauchtwagen gehört ebenso zum Profil des Autohauses wie alle anderen Serviceleistungen, von der Unfallregulierung und -reparatur über die Hauptuntersuchung bis hin zu Fahrzeugfinanzierungen und -versicherungen.
zurück zur Übersicht Halle/Saalekreis
Datenschutz